Dieses Bild soll die Autorin Rie Kudan darstellen. Sie läßt Computer arbeiten – wir auch. — Foto: Enrique Meseguer auf Pixabay

Lebensdaten

Rie Kudan (* 27. September 1990 in Saitama/Japan) ist eine japanische Schriftstellerin und lebt in der Präfektur Chiba. Im Jahr 2024 gewann Kudan den 170. Akutagawa-Preis für ihren Roman „Tokyo-to Dojo-to“ (übersetzt etwa: „Sympathy Tower Tokyo“). Sie erklärte, dass etwa 5 Prozent des Romans von künstlicher Intelligenz geschrieben wurden. (Wikipedia)

 

* * *

 

ChatGPT hat keinen Humor, keine Originalität und ist wirklich ein schlechter Schreiber. So weit, so gut – aber fragen Sie mich noch einmal in zehn Minuten.

Salman Rushdie

 

Wenn du mit einem neuen Werkzeug schlechte Kunst erzeugst, hast du einfach noch nicht herausbekommen, wie du das Werkzeug benutzen musst.

Stephen Marche